Sprung ins kalte Wasser

Heute begann das Sommerferienprogramm im Familienzentrum Pfleghof. Wie früher auch schon, wollten auch heute mehr Kinder an die Nähmaschine, als wir annehmen konnten. Wir haben uns auf sechs Kinder geeinigt, obwohl wir normalerweise nur fünf Kinder annehmen, weil mehr Kinder nicht zu bewältigen sind und wir zudem auch nur fünf identische Maschinen besitzen. Ein Junge ist dann zurückgetreten. Wir rollieren und so muss keines der Kinder ganz verzichten.

Die Kinder sind diesmal im Durchschnitt jünger, als in den vergangenen Jahren. Für das Nähen bewarb sich sogar ein kleines sechsjähriges Mädchen. Zum Glück besitzen wir höhenverstellbare Tische, somit ist die Körpergröße kein Hinderungsgrund, mit zu machen.

Grundsätzlich denken wir uns einfache Sachen aus, die wir anfertigen lassen, weil das Nähen für die Kinder in den meisten Fällen ein Sprung ins kalte Wasser bedeutet. Außerdem haben wir nur zwei Stunden Zeit, um eine Arbeit fertig zu bekommen. In dieser Zeit ist es auch nicht möglich, den Kindern die Funktionen der Nähmaschinen zu erklären bzw. wird auf das allernötigste beschränkt. Die Arbeiten müssen nähvorbereitet sein. Das heißt zugeschnitten, angezeichnet und gesteckt/geheftet. Außerdem müssen sie einfach zu nähen sein, schnell fertig werden und Begeisterung wecken. Es ist uns heute gelungen.

Wir beschränkten uns darauf rechteckige Filzzuschnitte an einer Schmalseite mit Zierstepperei, teilweise mit farbigen Garnen, zu besticken. Anschließend haben wir ein Drittel umgeschlagen und seitlich zusammengesteppt. Nun das bestickte Drittel darüber geschlagen, mittig eine Markierung für ein Knopfloch angebracht und gleich eingeschnitten. Nun die Platzierung des Knopfes festgelegt und den Wunschknopf angenäht. Die Kinder waren so stolz auf ihre Arbeiten

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Nähcafé Metzingen,
so bunt, wie das Leben!

Hier der aktuelle Flyer

Über Margarete Riedlinger

Bürgermentorin Lese-Lern-Patin Projekt: Nähcafe Metzingen
Dieser Beitrag wurde unter Nähcafé Metzingen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.